Magento: Eine Erfolgsformel für kleine und große Händler

Der Aufbau eines Online-Shops ist ein wichtiger Schritt bei der Digitalisierung von Projekten und Unternehmen: Die Endverbraucher suchen zunehmend nach Produkten und Dienstleistungen im Netz. In diesem Sinne bietet ein Magento-Shop großartige Möglichkeiten, zum Beispiel für kleinere Händler oder Retailer, die zum ersten Mal den Online-Markt betreten und eine moderne und leicht zu bedienende Plattform zum Verkauf ihrer Ware benötigen. Auch größere Anbieter, wie der Autohersteller SEAT setzen auf Magento, da die Plattform stabil, skalierbar und optimiert für die Nutzung über mobile Geräte ist. Weitere Vorteile eines Magento-Shops.

Magento wurde zum ersten Mal 2008 als Open-Source-E-Commerce-Plattform veröffentlicht und schaffte es seitdem zum weltweiten Marktführer. Magento ist eines der anpassungsfähigsten und benutzerfreundlichsten Online-Shop-Systeme mit über 6000 Extensions, die je nach Bedarf integriert werden können.

Seit 2015 steht die zweite Version von Magento als Enterprise- und Community-Edition zur Verfügung. Die neue Ausgabe punktet mit einigen grundlegenden Verbesserungen und Neuerungen:

Verbesserte grafische Oberfläche

Die neue Nutzeroberfläche ist leicht zu bedienen und verfügt über einen Developer-Showcase und neue interaktive Dashboards für Händler und Entwickler. Besonders für die Händler hat dieses neue Interface eine große Bedeutung, da es den Betrieb des Shops viel verständlicher und intuitiver macht, bzw. Eigenständigkeit erlaubt.

Die Migration von Daten wird erleichtert

In Magento 2 ist ein spezielles Tool zur Migration von bestehenden Daten aus den Vorgängerversionen integriert. Somit werden alle relevanten Informationen zu den bereits genutzten Extensions, Themes und allgemeinen Einstellungen übernommen.

Sicherheit durch simultanen Kontakt zur Community

„Magento Alert Security Registry“ soll für die schnelle Reaktion im Falle einer Bedrohung oder Sicherheitslücke sorgen und setzt auf die Kommunikation zwischen den Community-Mitgliedern und deren Mitarbeit an der Problemlösung.

Eine starke Lösung für den Omnichannel-Vertrieb

„Commerce Order Management“ in Magento 2 ist eine starke Lösung für den Multi- oder Omnichannel-Commerce und ermöglicht Händlern nicht nur die Anbindung an Online-Marktplätze, sondern auch die Koordination aller relevanten Prozesse und Ressourcen von der Bestellung bis zur Auslieferung. Ein verbessertes Kauferlebnis wird den Endverbrauchern durch die Erstellung von individualisierten Angeboten auf der Basis der Bestell-Historie gesichert, die auch Zwischenhändlern und Partnern zur Verfügung gestellt werden kann.

Commerce Order Management
(Quelle)

Mobile App

Ein besonderer Vorteil ist das Mobile-SDK (Software Development Kit), das in der Magento 2 Enterprise Edition zusammen mit einer Beispiel-App geliefert wird und die Eigenentwicklung nativer Applikationen ermöglicht.

Unter dem Strich zeichnet sich Magento mit einem ausgeprägten Sinn für Neuerung aus und scheint sehr gut den Geist zukünftiger Entwicklungen in seinen Produkten zu erfassen. Man kann also gespannt auf die Meet Magento Messe 2016 im Juli sein, wo die Macher des Online-Shop-Systems sicherlich mit neuen Ideen und Features überraschen werden.

Grafik:

© Magento

https://magento.com/products/commerce-order-management

Bildquelle:

© by vege/ fotolia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *